"Was cooxt Du?"
Gemeinsam mit Dir wollen wir das
Web zum Kochen ... mehr ...


Mitmachen
Wer Lust und Freude am Kochen
und am Schreiben hat ... mehr ...


Über uns
Impressum ... mehr ...

Kolossaler Burger zur Grillsaisoneröffnung

Mega-Burger nach Fleisches Lust belegt

Deutschlands Sonne schlägt Mittelmeersonne! Deshalb wird derzeit in jedem Garten die Grillsaison eröffnet. Eine leckere Thüringer Wurst oder die Nürnberger Variante habe ich schon hinter mir und finde beide total lecker. Aber ein wenig Abwechslung kann nie schaden, dachte ich mir als ich mich im Web auf die Suche nach Leckerein zum Grillen gemacht habe. Was ich aber dann fand war gigantisch ! Das Bild dient mal als Appetizer – Die ganze Zubereitung und das grosse Fressen danach gibt´s unter:
http://mjgradziel.com/burger/giant_burger.html

Alle Fotos von michael j. gradziel

4 Reaktionen zu “Kolossaler Burger zur Grillsaisoneröffnung”

  1. Suppenkasper

    Also als Suppenkasper kann ich nur sagen: “Boaaah…. Neeeee, ist das eckelig”. Wozu sollen DIE Bilder mich denn animieren? Zum Abnehmen oder zur Anmeldung am Fruchtbarkeitstanzkreis bei der örtlichen VHS ?
    Nee, nee mein Lieber – ein Appetizer sieht für mich anders aus.

  2. Secundo Piatto

    Na dann erzähle ich mal aus dem Nähkästechen eines richtigen Models:
    viele Models frühstücken ausschliesslich Watte getunkt in Apfelsaft ! Wohl bekommt´s ! Geht schö auf im Bauch und macht null fett ! Yeah ! Brasilianische Models übertreffen alles: sie “essen” Tampons in Espressokaffee veredelt ! Hat man immer dabei, geht schnell und hält wach ! Ach, suppikasper, dann finde ich so´n Burger in Massen aber sowas von lecker…
    Secundo

  3. Alter Schwede

    Also ich finde diese Ladies klasse. Diese Grazie, diese Anmut, diese Leichtigkeit: Ich will so bleiben wie ich bin. Na also, nix wie hin zu Burger King.::)))

  4. doubleyou

    Also ich muss ja wirklich mal sagen. WAHNSINN !!! Ich glaube das muss ich mal mit ein paar Freunden versuchen wenn wir sowieso Grillen werden.

Einen Kommentar schreiben