"Was cooxt Du?"
Gemeinsam mit Dir wollen wir das
Web zum Kochen ... mehr ...


Mitmachen
Wer Lust und Freude am Kochen
und am Schreiben hat ... mehr ...


Über uns
Impressum ... mehr ...

Ratzfatz-Rezept 10: Gemüsemaultaschensuppe

Bin schon mit einem Bein auf dem Weg zum heimischen Herd. Heute muss mal wieder im Schweinsgalopp gekocht werden. Aber was? Gemüsemaultaschen liegen schon länger im Kühlschrank, das Verfalldatum ist bereits etwas überschritten, macht aber nix – heute sind sie fällig! Und was dazu? Salat? Nö, dauert zu lange und bei der Kälte hat auch keiner so richtig Lust auf Salat. Ich mach’ ne Suppe, das geht ruckzuck bzw. ratzfatz:1 Suppengrün, 1 Pck. Gemüsemaultaschen, 1 El Butter, 1 Knoblauchzehe, 1 1/2 El gekörnte Brühe, 1 Msp. Fenchelsaat, 1 Msp. Muskatnuss, frisch gemahlener Pfeffer, Suppengrün, Zwiebel und Knoblauzehe kleinschneiden und mit Fenchelsaat in der zerlassenen Butter leicht anschwitzen. Mit der gekörnten Brühe bestäuben und mit Wasser (ca. 1/2 Liter) auffüllen. Einmal aufkochen lassen und anschließend für ca. 10 Minuten “leise” köcheln lassen. Dann die Maultaschen in der Brühe versenken und noch einmal ca. 8 bis 10 Minuten köcheln lassen. Mit Muskatnuss und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Falls vorhanden, Petersilie drüber streuen. Fertig!

Einen Kommentar schreiben