"Was cooxt Du?"
Gemeinsam mit Dir wollen wir das
Web zum Kochen ... mehr ...


Mitmachen
Wer Lust und Freude am Kochen
und am Schreiben hat ... mehr ...


Über uns
Impressum ... mehr ...

Beethoven

Gestern war Sonntag. Einige Stunden Sport, ein Symphoniekonzert von Beethoven und Fischfilets, die unbedingt gegessen werden mussten, das war das Sonntagsprogramm. Vor dem Sport Fischfilets? Ging gar nicht. Vor dem Konzert Fischfilets – auch nicht. Also nach Beethoven, egal wie spät! Und damit es nicht zu spät wurde, habe ich schon mal vorgearbeitet:
Für 3 bis 4 Personen:
5 Scheiben Bacon
1 rote Zwiebel
2 Frühlingszwiebeln
3 Knoblauchzehen
Ingwer
Butter
Weißwein oder Sekt

Den Bacon in einer Kasserolle langsam ausbraten und anschließend herausnehmen
1/2 El Butter schmelzen lassen,
kleingeschnittene rote Zwiebel,
Frühlingszwiebel,
Knoblauchzehen und
Ingwer
glasig anziehen lassen und
mit einem sehr guten Schuss Weißwein oder Sekt ablöschen und reduzieren.

Nach dem Konzert geht alles andere blitzschnell:

2 Tassen heißes Wasser
1 Tasse Basmati Reis
1 Prise Salz
ca. 12 Minuten köcheln (Wasser sollte komplett verdampft sein)

Den reduzierten Fonds erhitzen, die Fischfilets darauf verteilen und mit 1/4 l Sahne aufgießen und leise köcheln lassen (ca. 10 Minuten – je nach Dicke der Filets)
mit etwas Meersalz und Pfeffer und – falls vorhanden – Vanillesalz abschmecken.
Mit frischen Korianderblättchen garnieren und mit Reis servieren.
Dazu passt ein halbtrockener Riesling und
zum Ausklang eines wunderschönen Sonntags: eine CD mit Klaviermusik von Beethoven

Einen Kommentar schreiben