"Was cooxt Du?"
Gemeinsam mit Dir wollen wir das
Web zum Kochen ... mehr ...


Mitmachen
Wer Lust und Freude am Kochen
und am Schreiben hat ... mehr ...


Über uns
Impressum ... mehr ...

Sonntags ein Hühnchen

Da liegt es vor mir, das nette kleine Rumlauf-Bio-Hühnchen und ich denke mir: nirgendwo ist es besser aufgehoben als bei uns. Denn wir gehen sorgsam mit ihm um und wissen ihr zartes, saftiges Fleisch zu schätzen.

Hühnchen gründlich waschen und mit Küchenkrepp sorgfältig trocknen. Das Innere mit etwas Salz einreiben und pfeffern. Und dann kommt als “Füllung” hinein:
1 kleine Zitrone (mit Zahnstocher rundherum anpicksen)
1 daumengroßes Stück frischer Ingwer
2-3 Zweige Thymian
2-3 Knoblauchzehen
1-2 Schalotten
Die Öffnung mit einigen kreuz und quer gesteckten Zahnstochern verschließen.
Backofen auf höchste Stufe vorheizen.
Das präparierte Hühnchen in eine feuerfeste Form legen und zunächst bei starker Hitze für ca. 5 Minuten “anziehen” lassen. Temperatur dann auf 180 Grad schalten (Umluft) und für ca. 60 Minuten garen.
Jetzt mit Honig bepinseln und – unter Aufsicht – unter dem Grill knusprig werden lassen.

Dazu passt Feldsalat – evtl. Baguette – und ein Gläschen Weiß- oder Rotwein

Einen Kommentar schreiben