"Was cooxt Du?"
Gemeinsam mit Dir wollen wir das
Web zum Kochen ... mehr ...


Mitmachen
Wer Lust und Freude am Kochen
und am Schreiben hat ... mehr ...


Über uns
Impressum ... mehr ...

Ratzfatz-Rezept 16: Sonntagsbraten

Braten mit niedrig Garen 

Bräter (oder Kasserolle) vorwärmen, Boden mit Pflanzenöl bedecken und heiß werden lassen

Schweine-, Rind- oder Kalbsbraten leicht salzen und pfeffern und von allen Seiten braun anbraten. Eine Dose geschälte Tomaten, 2 Zehen Knoblauch, 1 Zwiebel, 1 Karotte, etwas Sellerie, 1 Endstück Anis-, Nuss- oder Kümmelbrot dazugeben.

 

In den 90° vorgewärmten Ofen stellen, Uhrzeit auf drei Stunden einstellen.

 

Bräter aus dem Ofen holen, Fleisch in Alufolie wickeln und die Zutaten mit dem Pürierstab fein pürieren. Sahne dazu und evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren. Dazu passen:  Nudeln, Reis, Polenta, Kartoffeln, oder aber auch nur etwas Brot zum Aufnehmen der köstlichen Sauce. 

 

 

Einen Kommentar schreiben